Studie Bestandsaufnahme Digitalisierung im Sozialbereich

Einladung zur Teilnahme an der Studie

  • Welche digitalen Hilfsmittel stellen heute und in Zukunft Erleichterungen oder Zusatznutzen für unsere Klientinnen und Klienten dar?
  • Wie werden die Prozesse in sozialen Organisationen wirksam digital verändert? 
  • Welche Rahmenbedingungen brauchen junge Mitarbeitende, damit sie sich in der Institution im Rahmen der Digitalisierungsprozesse einbringen können?
  • Welche Impulse sind erfolgreich, um ältere Teammitglieder / Entscheidungsträger digital mitzunehmen?
  • Wie sollen strategische Fragen beantwortet werden?

Hier melde ich mich für eine Teilnahme an.

Diese und noch viel mehr Fragen stellen sich dem Sozialbereich angesichts der Digitalisierung unserer Gesellschaft. Im Rahmen einer Bestandesaufnahme hat der Verein sozialinfo.ch eine Studie bei der FHNW, Hochschule Soziale Arbeit in Auftrag gegeben. Diese soll Aufschluss geben, welche Themen im Sozialbereich erarbeitet werden müssen und wie sich diese von den Themen in der Wirtschaft unterscheiden.

Wir suchen deshalb Organisationen, Behörden und, Institutionen aus den verschiedensten Teilen des Sozialbereichs, die sich mit dem Thema Digitalisierung auseinandersetzen – in welcher Form auch immer. Gerade auch Ihre offenen Fragen und Herausforderungen interessieren uns, ebenso wie bereits laufende Projekte und erste Erfahrungen.

In etwa 30 Minuten erhebt das Forschungsteam der Hochschule Soziale Arbeit FHNW Olten mit Ihnen den Stand der Digitalisierung in den wichtigsten Themenbereichen per Telefon. Die Befragungen beginnen im November 2018 und dauern bis Januar 2019. Wenn Sie mögen, schliesst eine Vertiefung durch ein Fallstudien-Interview im März 2019 daran an.

Über Ihren Beitrag zu diesem Branchenbild würden wir uns sehr freuen. Auf der Basis der Studie entwickelt der Verein sozialinfo.ch in Zusammenarbeit mit entsprechenden Partnern neue Dienstleistungen. Zudem werden Anforderungen an künftige Lösungen formuliert.

Möchten Sie uns dabei unterstützen?
Melden Sie sich bitte hier an. 

Wir freuen uns, herzlichen Dank!

Weshalb sich eine Teilnahme lohnt?
Bereits die strukturierten Fragen zu den Schlüsselthemen der Digitalisierung ergeben eine Orientierung. Das Schlussergebnis der Studie erlaubt Ihnen eine solide Positionsbestimmung Ihrer Organisation im Gesamtfeld – und Ansatzpunkte für Entwicklungen.

Danke für Ihre Mitarbeit und freundliche Grüsse

Barbara Beringer, Geschäftsführerin
Christian Schweizer, Verantwortlicher Digitalisierungsprojekte